Löschgruppenfahrzeug LF8/6

Unser Löschgruppenfahrzeug ist ein Mercedes-Benz 814F aus dem Jahre 1992 und wurde von der Fa. Ziegler aufgebaut.

Das Fahrzeug verfügt über eine fest eingebaute Löschkreiselpumpe im Heck, diese fördert 800l Wasser pro Minute bei einem Pumpenausgangsdruck von 8bar und verfügt über einen Wassertank mit 600l Fassungsvermögen. Zusätzlich befindet sich im Fahrzeug eine Tragkraftspritze, die bei einem Pumpenausgangsdruck von 8bar 800l Wasser pro Minute fördert (kurz TS8/8). Die Tragkraftstspritze ist aus dem Jahre 1988 und wird von einem VW Industriemotor angetrieben. Des Weiteren ist im Fahrzeug unsere Ausrüstung zur Brandbekämpfung, zur Verkehrsabsicherung, zur Hilfeleistung und für Erste-Hilfe-Maßnahmen untergebracht.

 

Das Fahrzeug ist seit dem 26. April 2015 in Fahr und wurde innerhalb von zwei Wochen in Eigenregie komplett überarbeitet. Es wurden kleiner Mängel am Fahrgestell und Aufbau beseitigt, sowie ein Wartungsdienst durchgeführt. Das Fahrzeug wurde auf den aktuellen Stand der Technik gebracht, es wurden energiesparende LED-Leuchten in den Aufbau eingebaut, eine LED Umfeldbeleuchtung installiert, ein kleiner Lichtmast sowie eine Heckwarnanlage angebaut und auch die Alten nicht mehr funktionierenden Frontblinkleuchten wurden durch zeitgemäße LED-Blitzleuchten ersetzt. Nun konnten wir am 09.Mai die Einsatzbereitschaft des Fahrzeuges durch umräumen der Ausrüstung herstellen.

Des Weiteren wird das Fahrzeug immer wieder modernisiert und umgebaut. So wurde eine LED Mannschaftsraumbeleuchtung eingebaut, die Elektrik überarbeitet und teilweise 230V im Fahrzeug verbaut. Vor Kurzem wurden die alten Drehspiegelleuchten (Blaulicht) durch zeitgemäße LED-Blitzleuchten von der Firma Hänsch ersetzt. Nach und nach werden noch Kleinigkeiten verändert. die uns den Übungs- und Einsatzdienst erleichtern.

Auch der Digitalfunk wird in naher Zukunft installiert. Bilder des fertig umgebauten Fahrzeuges folgen dann selbstverständlich in Kürze!